R3-Logo R3 unterwegs R3 unterwegs R3 unterwegs R3 unterwegs R3 unterwegs
R3 – test & relax
Spezialradtouren, -verleih & -verkauf

September 2011

UnterwegsWenn man eine Reise tut, dann kann man was erleben. So z.B. am 3. September 2011, als ich auf der Fahrt nach Mölln einem Sandweg folgte, von dem weniger erfahrene Menschen annehmen mochten, daß er äußerst selten benutzt wird, da er infolge des seinerzeitigen regenreichen Sommers ziemlich grasdurchwachsen war. Andere hätten bemerken, daß der Weg als Radroute beschildert ist. Wie auch immer, meine Wenigkeit war verblüfft, als sie mitten auf dem Weg ein junges Pärchen erblickte, daß es sich auf einer Decke - na, sagen wir mal - gemütlich gemacht hatte.

Von Daisy und mir überfahrene BlindschleicheAuch andere mögen Sandwege, und so sah ich z.B. am folgenden Tag erst im zu spät, daß eine Schlange den Weg kreuzte. Leider überfuhr ich sie. Mist! Und nun? Klar, stoppte, aber nicht weil ich dachte, daß ich ihr irgendwie behilflich sein könnte (höchstens das Leid verkürzen), und auch nicht aus Sensationslust, sondern schlicht, um in Erfahrung zu bringen, wie es ihr ging. Und staunte nicht schlecht, als ich sah, daß sie putzmunter war - mich allerdings ziemlich genau musterte (nach dem Vorfall kein Wunder). Des Rätsels Lösung: Der Weg war an der Stelle losesandig, und die beiden Fliegengewichte Daisy (HP Velotechnik Spirit) und ich hatten die Schlange (die in Wirklichkeit wohl eine Blindschleiche, also eine beinlose Echse war) offensichtlich nur in den Sand gedrückt und dabei nicht verletzt.

Grenzstein des Fürstentums LübeckUnd apropos HP Velotechnik Spirit: Nachdem ich mich auf der Tour am 12.09.11 in Neustadt gestärkt hatte, ging es weiter nach Roge, was an dem Tag bedeutete, nicht nur sanft hügelan, sondern auch gegen den Wind. Daisy war damit in ihrem Element und fragte nur trocken: „Welcher Wind?“ Daher hätte ich auch fast den Grenzstein mit der Inschrift „Fürstenthum Lübeck“ verpaßt. Huch, die freie Reichsstadt gleichzeitig ein Fürstentum? Nein, nein, das eine hat mir dem anderen nichts zu tun; das Fürstentum entstand 1803 im Zuge der Säkularisation des Hochstiftes Lübeck und gehörte zum Herzogtum Oldenburg. Reisen bildet!

HP Velotechnik am KellerseeAber auch Trikes haben ihre Vorteile; denn während meiner "Urlaubswoche" in der Holsteinischen Schweiz, fuhr ich mehrfach von Gremsmühlen nach Eutin, um dort zu Abend zu speisen und das eine oder andere Bierchen zu trinken. Überhaupt: Man soll ja viel trinken, erst recht wenn man an einem sonnenreichen Tag wie dem 15.09.11 körperlich aktiv war. Und außerdem mußte ich mir Notizen für den Blog-Beitrag machen und merkte u.a. an: Beim Wechsel auf das Neue Kleid (HP Velotechnik Scorpion fs) war ich durchaus überrascht, als wir hügelan fuhren. Sprich: Hoppla! Du machst nicht nur dick, Du bist auch sauschwer! Aber bergab, diese Straßenlage, oder auf schlechten Wegen, diese Federung ... Dann ging es angetrunken 'nach Hause', und umfallen konnten wir nicht.

R3-Videos bei YouTube

R3-Tagestour am 02.10.2011

R3-Saisonabschluß am 03.10.2011

Highlights der R3-Touren 2011

Highlights und Spezialräder von R3 2011

  Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Kundeninformationen  |  Datenschutz